Jana Reichmann Talentschmiede

Hi 😊 Ich bin Jana Reichmann, 23 Jahre alt und habe im August 2021 meine Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin an unserem Standort in Weidenau begonnen.

Wie bist du auf das Unternehmen gekommen?
Durch meinen Bruder, der ebenfalls bei Walter Schneider seine Ausbildung macht, bin ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden.

Was sind deine Tätigkeiten als Fahrzeuglackiererin und was macht dir am meisten Spaß?
Zu meinen Tätigkeiten gehören unter anderem die Vorarbeit und die Finisharbeit. Zu der Vorarbeit zählt das Schleifen, Spachteln und Füllen, was mir tatsächlich auch am meisten Spaß macht. Bei der Finisharbeit werden die letzten Feinarbeiten erledigt, also die letzten kleinen Mängel beseitigt und ggf. Staubeinschüsse entfernt.

Welche Bereiche hast du bis jetzt in deiner Ausbildung kennenlernen dürfen?
Bis jetzt habe ich noch keine anderen Bereiche kennengelernt, freue mich aber riesig darauf, auch in den anderen Bereichen verschiedenste Eindrücke zu sammeln und mein Können zu erweitern.

Wie läuft ein typischer Tag in deiner Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin ab?
Mein Tag beginnt um 7:30 Uhr damit, erstmal alle Lackierkabinen auszuräumen und sauber zu machen. Über den gesamten Tag verteilt werden verschiedene Teile wie z.B. Türen oder Stoßfänger geschliffen, gespachtelt und zum Füllern, also Grundieren, und Lackieren vorbereitet. Von 9:00 Uhr bis 9:15 Uhr haben wir alle Frühstückspause und die Mittagspause geht von 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr. Nach der Mittagspause gehen die vorbereiteten Teile dann meist zum Füllern oder auch schon zum Lackieren, je nachdem wie schnell die Vorarbeiten durchgeführt werden konnten 😉 Zum Ende des Tages wird die Lackiererei dann aufgeräumt und sauber gemacht, sodass wir auch am nächsten Tag ziemlich zügig mit der Arbeit beginnen können. Um 16:30 Uhr wäre der Tag dann geschafft und ich kann in den wohlverdienten Feierabend 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.