b87fa0post7197p

Hallo Zusammen! 😊

Ich bin Jihan, 19 Jahre alt und aktuell im dritten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Automobilkauffrau.

Wie für viele andere Azubis auch, stand für mich am vergangenen Mittwoch der schriftliche Teil der Abschlussprüfung Teil 2 an und ich wollte euch gerne mal erzählen, wie die Prüfung aufgebaut ist und wie ich mich darauf vorbereitet habe.

Die Abschlussprüfung Teil 2 besteht aus 3 Themenbereichen:

  • Fahrzeugvertriebsprozesse und Finanzdienstleistungen,
  • Wirtschafts- und Sozialkunde und
  • Kaufmännische Unterstützungsprozesse

Zur Vorbereitung habe ich die Schulbücher aus den 3. Lehrjahren genutzt, um die verschiedenen Lernfelder nochmal zu verinnerlichen. Zusätzlich dazu habe ich auch viel mit alten Prüfungen und zwei Prüfungstrainern vom U-Form Verlag gelernt, welche unsere Ausbilderin für uns bestellt hatte.

Auch durch den Betrieb habe ich mich bestens auf die Abschlussprüfung vorbereitet gefühlt, da wir innerhalb der 3 Jahre die verschiedensten Abteilungen durchlaufen haben und so unser Wissen sowohl bei der Arbeit anwenden, als auch erweitern konnten, indem wir immer wieder etwas Neues dazugelernt haben!

Durch Absprache mit unserer Ausbilderin sind wir auch mit unserem Finanzleiter am Standort in der Fludersbach in Kontakt getreten. Dieser hat sich dann mit uns Azubis zusammengesetzt, um den Themenbereich Rechnungswesen zu wiederholen, sodass wir uns umso besser auf die Prüfung vorbereiten konnten!
Natürlich hatten auch die anderen Kolleginnen und Kollegen immer ein offenes Ohr, wenn wir Fragen hatten. Unterstützung und Hilfsbereitschaft hat bei uns im Betrieb oberste Rangordnung, worüber ich wirklich sehr froh bin!

Wie bei der Abschlussprüfung Teil 1 werden wir auch für die Abschlussprüfung Teil 2 einen Tag vor der Prüfung vom Betrieb freigestellt, um uns nochmal entspannt auf die Prüfung vorzubereiten.

In einigen Wochen steht noch der mündliche Teil der Abschlussprüfung Teil 2 an und dann heißt es: Abschied nehmen vom Azubi-Alltag…👋
Wahnsinn, wie schnell die 3 Ausbildungsjahre vergangen sind! Gleichzeitig freue ich mich aber natürlich riesig auf den Arbeitsalltag in einer festen Abteilung. So hinterlässt das Ende der Ausbildung ein lachendes und ein weinendes Auge.😊😪

Bis zum nächsten Mal!

Eure Jihan 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.